Pastoralkolleg im Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Entdecken Sie die Fortbildungsangebote des Gemeinsamen Pastoralkollegs im Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung (IAFW) mit. Sitz im Haus Villigst, in Schwerte. Das Gemeinsame Pastoralkolleg (GPK) der rheinischen, westfälischen, lippischen und Reformierten Kirche bietet zahlreiche Fortbildungen für Pfarrer*innen, Diakon*innen, Gemeindepädagog*innen und andere kirchliche Mitarbeitende an.

Alle Bildungsangebote haben die theologische und pastorale Aus- und Fortbildung sowie die allgemeine Beratung und Unterstützung zum Ziel. Als einer der Träger des Gemeinsamen Pastoralkollegs bietet die Evangelische Kirche im Rheinland (EKiR) die Fortbildungsangebote des GPK auch in ihrem Forum Fortbildung an.

Fortbildungsangebote am Gemeinsamen Pastoralkolleg

Bei dem Gemeinsamen Pastoralkolleg handelt es sich um einen Teil des Instituts für Aus-, Fort- und Weiterbildung der Evangelischen Kirche von Westfalen. Neben dieser steht das Gemeinsame Pastoralkolleg ebenfalls unter der Trägerschaft der Evangelischen Kirche im Rheinland, der Lippischen Landeskirche und der Evangelisch-reformierten Kirche.

Eine Auswahl der Veranstaltungen der EAIR finden Sie hier. Viele weitere Angebote finden Sie über das Suchfeld!

Heute vom Handeln Gottes reden

Mo, 26.2.2024 - Fr, 1.3.2024
Ausführliche Beschreibung
Wie erfährt der Glaube Gottes Handeln? Diese Frage hat für den Glauben allergrößtes Gewicht.
Kann man einen Gott, der nicht handelt, ernstnehmen?
Kann man ihn anrufen, zu ihm beten? Die Texte der Bibel werben mit großer Entschiedenheit für die Gewissheit, dass Gott ein handelnder Gott ist. Sein Handeln beginnt erkennbar mit dem ersten Tag der Schöpfung. Fürsorgend und erhaltend, aber bisweilen auch irritierend und verstörend, begleitet es die kreatürlichen und geschichtlichen Prozesse, um sich mit dem Anbruch des Reiches Gottes zu vollenden. Aber stärker als je zuvor sehen wir uns dem Eindruck ausgesetzt, dass die Rede
vom Handeln Gottes ins Leere stößt, weil Gott nicht handelt und vielleicht nicht einmal handeln kann. Oder dass Gott nicht handelt, obwohl er eigentlich handeln könnte, dass er schweigt, sich abwendet und sich zurückzieht.
So ist es gar nicht einfach, unbefangen vom Handeln oder eben auch unbefangen vom Nichthandeln Gottes zu reden oder sogar noch das Nichthandeln Gottes als eine Glaubenserfahrung zu artikulieren. In der Arbeit mit Themen, Thesen und Texten wird in diesem Pastoralkolleg die Frage nach Begriff und Erfahrung des Handelns Gottes bearbeitet.

Tagungsbüro: Ivonne Gluth 02304/755-257

Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung elektronisch über unsere Internetseite
entgegen. Das elektronische Formular öffnet sich bei der jeweiligen Veranstaltung.
Nach wie vor sind auch noch schriftliche Anmeldungen möglich an:
Gemeinsames Pastoralkolleg im IAFW
Postfach 1247, 58207 Schwerte
pastoralkolleg@institut-afw.de
Verwenden Sie für eine schriftliche Anmeldung das PDF-Dokument unter
www.institut-afw.de/downloads.
Kostenhinweis
140,-€
Veranstaltungsort
Haus Villigst
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte
Referent/in
Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Beintker, Horstmar und Pfarrer Thorsten Melchert, Olfen
Veranstalter / veröffentlicht von: Bild / Logo Gemeinsames Pastoralkolleg im Institut für Aus-, Fort und Weiterbildung
Gemeinsames Pastoralkolleg im Institut für Aus-, Fort und Weiterbildung

Iserlohner Str. 25 (Haus Villigst)
58239 Schwerte
pastoralkolleg@institut-afw.de
http://www.institut-afw.de
Telefon: 02304 755-143
Telefax: 02304 755-157

Als Ausläufer der allgemeinen Evangelischen Erwachsenenbildung richtet sich das Gemeinsamen Pastoralkolleg mit seinem Fortbildungsangebot vornehmlich an Pfarrer*innen und kirchliche Mitarbeitende aus den Trägerkirchen. Die Kollegs, Workshops und Tagungen des Gemeinsamen Pastoralkollegs rüsten für die Arbeit in Kirche aus und zwar in folgenden Themengebieten:

Angebote zu Spiritualität, Identität und Gottesdiensten

  • Theologie und Spiritualität: Die theologischen Kollegs dienen der Wahrnehmung aktueller Diskussionen, vertiefen die Kompetenz für eine „Theologie, mit der wir leben können“ (Rahner) und sind Ort der Stärkung theologischer Debattenkultur. Die Kollegs in christlicher Spiritualität dienen einer praxis pietatis.
  • Geistliche Begleitung: In der geistlichen Begleitung werden durch Begegnungen und Gespräche sowohl freudige als auch herausfordernde Lebens- und Glaubenserfahrungen thematisiert, wodurch eine geschwisterliche Gemeinschaft auf dem spirituellen Weg entsteht. Dabei werden zentrale Glaubens- und Lebensfragen behandelt und persönliche Hoffnungen, Visionen und Sinnkonzepte rücken in einer personenorientierten Atmosphäre in den Fokus.
  • Beruf und pastorale Identität: Beruf und pastorales Handeln werden in Angebote reflektiert, Rollenklarheit eingeübt. Das Gemeinsame Pastoralkolleg organisiert auch Perspektiv- und Bilanzkollegs für Pfarrer*innen nach unterschiedlichen Dienstjahren. Hier werden Erfahrungen ausgetauscht, der Dienst wird reflektiert und Perspektiven werden deutlich.
  • Gottesdienst und Verkündigung: Die Reihe “Gottesdienst XPerimental“ zielt darauf ab, den Gottesdienst neu zu (er)finden, indem sie traditionelle Vorgaben beiseitelegt und das göttliche Wort mit menschlichen Sehnsüchten auf innovative Weise verbindet.

Seminare zur Arbeit in Gruppen, Seelsorge und Gesellschaft

  • Konfirmandenarbeit und Schulseelsorge: Das Pädagogische Institut der EKvW und das Pädagogisch Theologische Institut der EKiR bieten gemeinsam mit dem Pastoralkolleg Schulungen an für Pfarrer*innen und kirchliche Mitarbeitende, die Veranstaltungen und Beratungen im Rahmen der Arbeit mit Konfirmand*innen planen und durchführen.
  • Gruppen- und Bildungsarbeit: Zur Gruppen- und Bildungsarbeit zählen zahlreiche unterschiedliche Fortbildungsangebote, die sich unter anderem mit Themen wie Sport, Teamarbeit und Kommunikation beschäftigen. Hier finden sich auch Angebote für interprofessionelle Pastoralteams und Teams im Gemeinsamen Pastoralen Amt.
  • Seelsorge und Beratung: Die Ausbildung zur Seelsorge ist ein wichtiger Bestandteil der Arbeit von Geistlichen. Das Pastoralkolleg bietet diverse Aus- und Weiterbildungsangebote im Bereich der Seelsorge an, wie die „Gestalttherapeutisch orientierte Seelsorge“, die „Klinische Seelsorgeausbildung“ und die „Systemische Seelsorge und Beratung“.
  • Gesellschaftliche Verantwortung und Diakonie: Die Kollegs zu Ethik und Diakonie dienen der Sprachfähigkeit und dem Reflexionsvermögen in aktuellen, gesellschaftspolitischen und ethischen Fragen, wie beispielsweise Armut, Wirtschaftsethik, Genderfragen oder europäischer Identität.

Fortbildungsangebote zur Organisation und zum Austausch in der Ökumene

  • Ökumene, Mission, interreligiöser Dialog: Der kontinuierliche Austausch mit ökumenischen Partner*innen ist ein wichtiger Bestandteil von Fortbildungen. In Begegnung mit Christ*innen anderer Kirchen werden theologische und ethische Fragestellungen bereichernd diskutiert.
  • Gemeindeaufbau und Gemeindeleitung: Das Gemeinsame Pastoralkolleg bietet Kollegs, Weiterbildungen und Studientage zum Gesamtfeld der Gemeindeentwicklung an. Das reicht von Schulungen für Glaubenskurse über Vorsitz im Presbyterium für beruflich und ehrenamtliche Mitarbeitende bis hin zu qualifizierenden Leitungstrainings mit mehreren Modulen und der Ausbildung zur Gemeindeberatung und Organisationsentwicklung.
  • Kollegs für besondere Zielgruppen: Fortbildungsangebote oder Seminare dieses Themengebietes beschäftigen sich mit weiteren Fragen rund um das Pfarramt. So gibt es unter anderem Kollegs für Pfarrer*innen vor und im Ruhestand oder Ausbildungswochen für Kolleg*innen mit Interesse an besonderen pastoralen Diensten wie dem PDÜ (Pastoraler Dienst im Übergang).

Im Forum Fortbildung der Evangelischen Kirche im Rheinland finden Sie neben zahlreichen Seminaren des Gemeinsamen Pastoralkollegs eine große Auswahl weiterer Kurse zur Evangelischen Erwachsenenbildung. So finden Sie bei uns unter anderem Seminare zu Nachhaltigkeit in der Kirche, Workshops zu Achtsamkeit und Selbstfindung oder Tagungen zu Leadership und Teamführung. Wir vermitteln Ihnen sowohl Online als auch Präsenzveranstaltungen.

Finden Sie hier weitere Veranstaltungen:

Forum Fortbildung

 

Ähnliche Artikel

Haus der Stille

weiterlesen

Pädagogisch-Theologisches Institut (PTI)

weiterlesen

Evangelisches Erwachsenenbildungswerk Rheinland-Süd e. V.

weiterlesen