Service

Kirche kommuniziert ist das Medienbildungs-Angebot der Evangelischen Kirche im Rheinland. Wir freuen uns sehr, dass Sie sich für unsere Fortbildungen interessieren. Hier finden Sie alle Informationen rund und die Buchung, Zahlungsmöglichkeiten, Stornierung und den AGBs.

Sollten Sie Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
Telefon 0211-4562-288
E-Mail kirchekommuniziert@ekir.de

Buchung

Zu unseren Veranstaltungen können Sie sich online anmelden. Anmeldeschluss ist jeweils drei Wochen vor Beginn der Fortbildung. Wir schicken Ihnen eine Anmeldebestätigung zu.

Gerne können Sie sich unverbindlich vormerken lassen. Rufen Sie uns gerne an: 0211-4562-288

In den Seminargebühren sind Seminarunterlagen und Zertifikat, Konferenzbewirtung (Mittagsimbiss, Heißgetränke und Gebäck), und Technik enthalten. Sie werden vor Seminarbeginn per Lastschrift abgebucht oder per Überweisung erbeten. Übernachtungen sind in der Seminargebühr nicht enthalten. Wir empfehlen Ihnen das Hotel MutterHaus in Kaisereswerth. Gerne können Sie dort direkt ein Hotelzimmer reservieren. Falls Sie ein anderes Hotel wünschen, helfen wir Ihnen sehr gerne bei der Auswahl.

Bis zu drei Wochen vor Seminarbeginn können Sie – egal, ob Einzelperson oder Gruppe – kostenlos stornieren. Sollten Sie später stornieren, erheben wir eine Verwaltungsgebühr. Nähere Informationen finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Zahlung

Die Seminargebühren werden vor Seminarbeginn per Lastschrift abgebucht oder per Überweisung erbeten. Sie erhalten spätestens acht Wochen vor Seminarbeginn postalisch eine schriftliche Bestätigung mit Rechnung.

Bitte geben Sie Ihre gewünschte Zahlungsart bei Anmeldung per Anmeldekarte, Anmeldeformular oder über die Internetseite an. Eine Änderung der Zahlungsart ist drei Wochen vor Seminarbeginn schriftlich mitzuteilen.

Stornierung

Storni von Einzelpersonen oder Gruppen müssen drei Wochen vor Seminarbeginn erfolgen. Bei Nichteinhaltung der Frist wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe der Hälfte der Seminargebühr erhoben, ab dem 7. Tag in Höhe der gesamten Seminargebühr. Diese entfällt, wenn rechtzeitig eine Ersatzperson gestellt wird.